Super easy Facie, Community Maske, Mund-Nase-Maske, Behelfsmaske oder wie auch immer Ihr sie nennen wollt :-)

Diese Woche haben so unglaublich viele nach einer Vorlage für die Maske gefragt, die ich selbst im Lädchen zu Eurem Schutz trage.

Die meisten finden die Maske super, weil sie gut sitzt, anderen gefällt, dass man auch größere Stoffdruck Motive nutzen kann. Und dann gibt es da noch die Näherinnen aus der Plotter Fraktion, die ihre eigenen Motive drauf plotten ;-)

Hier kommt es also, das Freebie des Jahres *LOL*

Die Größe dieser Maske ist für mich persönlich ideal - ob sie für Dich auch so gut passt, musst Du ausprobieren und bei Bedarf in der Breite anpassen. Das geht ganz fix. Zeitbedarf je nach Vorkenntnissen 15-30 Min.

Ich habe Euch 2 Varianten gemacht:
- eine 'Business-Variante' für alle, die wie ich ganztägig Maske tragen (Achtung, bitte nicht den ganzen Tag dieselbe Maske tragen!)
- eine 'Shopping-Variante' für kürzere Tragezeiten

Materialbedarf:

dicht gewebte 100% Baumwolle Webware wie Pure Cotton oder Soft Cotton
20cm Breit x 38cm Hoch

sowie ein 120cm bis 150cm langes, schmales (5-7mm) Baumwollband, Kochband oder Elastikband
(alternativ, für die Shopping Variante 2 x ca. 15 bis 20cm sehr weiches Gummiband oder Spaghetti Elastic).

und los gehts:

Versäubere den Stoff (20cm Breit x 38cm Hoch) an beiden kurzen Kanten. Entweder so wie hier abgebildet mit der Overlock oder einfach mit einem Zickzack Stich:

Versäubern

 

 

Falte nun den Stoff so, dass die beiden kurzen Kanten aufeinander und mit der Stoff Rückseite nach außen liegen (rechts auf rechts oder kurz RAR). Du machst das bitte etwas genauer als auf dem Foto abgebildet ;-) Das Bild zeigt aber sehr deutlich, wie der Stoff gefaltet werden soll, für Deine weitere Arbeit: hier abgebildet ist jetzt OBEN, wo der Stoff gefaltet ist, da ist später Dein Nasenrücken - UNTEN, wo die Kanten versäubert sind, ist später Dein Kinn.

 

Mit 1 cm Nahtzugabe (Abstand von der Naht zur Stoffkante), nähst Du, jeweils UNTEN beginnend, die Seiten rechts und links zusammen, STOPPST aber bitte je 1 cm vor Ende!!! (Nahtanfang und Nahtende vernähen nicht vergessen)

 

 

Bitte wenden ;-) Jetzt greifst Du in die Öffnung und wendest Dein Nähprojekt.

 

 

Anschließend bringst Du die Seiten rechts und links in Form und bügelst sie..

 

 

Hier siehst Du, wie es nach dem Bügeln im Detail an der Kante aussehen soll. Dort wo Du zuvor 1 cm vor Ende die Naht beendet hast, bleibt jetzt gewollt außen ein kleines Loch.

 

 

Im Anschluss nähst Du nochmals, diesmal über die gesamteLänge, beide Seiten von außen, mit einer Nahtzugabe von 7 mm ab.

 

 

Jetzt musst Du nur noch mit Hilfe einer dicken Wollnadel oder mit einer Durchziehnadel das Band wie nachfolgend abgebildet einziehen.

 

 

 

 

An der unteren Kante bleibt die Maske offen. Hier kannst Du bei Bedarf einen Filter einlegen (Molton, Thermolam o.ä.)

 

Und nun... 

Maske umhängen, hochklappen, mit beiden Händen die Bänder anziehen, hinterm Kopf binden fertig :-) 

 

Falls Du das mit einem elastischen Band (Spaghetti Elastic oder ähnlich) machst, kannst Du die Bänder auch fest verknoten und immer wieder rein bzw. raus schlüpfen.

Statt den Bändern kannst Du für die Shopping Maske auch ein sehr weiches Gummi rechts und links einziehen und verknoten. Die Knoten in den Stofftunnel ziehen, fertig :-)