Digital Detox - Teil 1

Digital Detox - Teil 1

Ja, auch - oder gerade als - Einzelunternehmer verbringt man über die Maßen viel Zeit in der digitalen Welt.

Wenn einem nicht nur das Publizieren neuer Ware wichtig ist, sondern auch der Austausch mit seinen Kunden am Herzen liegt, verbringt man in Summe locker mal 3 Stunden und mehr pro Tag (!) im Netz. 

Und warum?
Warum auf so vielen Kanälen?
Weil es ein allgemein verbreiteter und im Gedankengut der Menschheit eingebrannter Glaubenssatz ist, dass man überall und jederzeit präsent sein muss, um als Unternehmer erfolgreich zu sein. Aber ist das wirklich so? Sind meine Kunden deshalb zufriedener? 

Ist ein Internet Riese am Ende des Tages unterm Strich wirklich erfolgreicher, als der Kiosk vorne an der Haltestelle? Ist Erfolg nicht schlicht und einfach was es ist: das Erreichen gesetzter Ziele....?

Bisher hat mir mein Bauchgefühl immer geholfen auf dem Teppich zu bleiben, schwierige Phasen zu überwinden oder einfach 'mein Ding' zu machen. Und ja, ich nehme die mahnenden Worte und virtuell erhobenen Finger sehr ernst. Und dennoch muss ich auch mal was 'hinschmeißen' und mich für den steinigeren Weg entscheiden um was Neues anzufangen und authentisch zu bleiben.

In diesem Sinne: Tschüss facebook Fanseite!

Habt's fein Ihr Lieben, legt das Handy auch mal beiseite, dann bleibt mehr Zeit zum Nähen ;-)

Vorherige Nächster